Logo Print

Coping und Resilienz Kompetenz Baustein in der Therapie, Bildung und Beratung


Dieses Bildungsangebot beleuchtet die Konzepte «Coping und Resilienz» von verschiedenen Seiten. Sie erweitern ihr Verständnis von Theorien und Grundsätzen des Bewältigungsverhalten der Klientel und setzen ihre vertieften Kenntnisse für Therapie, Bildung und Beratung ein. Sie konstruieren Verbindungen zur professionellen Unterstützung aus ihrer beruflichen Tätigkeit.


Inhalt

  • Copingstrategien und Resilienzfaktoren
  • Fähigkeit und Komplexität im therapeutischen Tätigkeitsfeld
  • Bewältigungsverhalten der Klientel


Die Kompetenzerweiterung wird über die Methode «Inverted Classroom» vermittelt.
Durch das e-didaktische Vorgehen mit der Methode des Inverted Classroom* trainieren die Teilnehmenden ihre Fähigkeit, sich neues Wissen anzueignen und es mit bereits erlernten Methoden zu verknüpfen.


  • Phase 1 (Online): 19.09.2020 bis 16.10.2020

Die erste Phase beginnt mit dem Zugang zur Lernplattform und dient der Wissensaneignung. Lernmaterial und Lernvideos stehen in digitaler Form zur Verfügung. Die Begleitung durch eine Lehrperson ist gewährleistet.


  • Phase 2 (Präsenz): 23.10.2020 – 13:30 bis 17:00 Uhr

Die zweite Phase dient der Wissenssicherung. Die Teilnehmer*innen treffen sich zum Präsenzunterricht an der magenta schule, Werkstrasse 1, 6260 Reiden.


Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmer*innen vor Beginn eine Instruktion betreffend Funktionsweise und Zugang zur Lernplattform.


Überblick
E-Didaktik-MethodeInverted Classroom
Zeitrahmen15 Stunden
InhaltPhase 1 und Phase 2 Wissenvermittlung und Auseinandersetzung mit den Konzepten Coping und Resilienz
KostenCHF 680.-
Lehrperson

Josefine Krumm
Dipl. Kunsttherapeutin (ED), Fachrichtung Drama und Sprache, Lehrerin HF Gesundheit und Soziales, MAS Gesundheitsförderung und Prävention FHNW, Accredited Trainer für Playback Theater (CPT)

AnrechenbarkeitZusatzleistung Selbsterfahrung, Weiterbildung EMR-konform
FlyerFlyer
AnmeldungHier klicken